Aktuelles

Die Bahá’í Gemeinde Wiesbaden lädt ein:

29. März 2019 um 19:00 Uhr

Die soziopolitische Dimension der Babi-Bewegung im Iran des 19. Jahrhunderts

Das 19. Jahrhundert ist eine der spannendsten Zeitabschnitte der menschlichen Geschichte im Hinblick auf politische Veränderungen und die messianische Erwartung vieler Menschen.
Während in Europa die Menschen nach einer neuen politischen Ordnung, aber auch nach geistiger Orientierung suchten, nahmen sie kaum Notiz von einer Bewegung im Iran, die die Modernisierung der Gesellschaft in vielen Ländern beeinflusst hat. Im Lichte jüngster, weltweiter Entwicklungen offenbart die Babi-Bewegung eine überraschende Aktualität.

Referent: Dr. Shahab Behjat

 

07. April 2019 um 10:30 Uhr

Filmvorführung „The Gate – Das Tor“

Apollo Kinocenter
Moritzstrasse 6 – Ecke Rheinstrasse

-Eintritt frei-

Film-Trailer: The Gate:

Diese bahnbrechende Dokumentation erzählt die erstaunliche, wenig bekannte Geschichte der Ursprünge des Bahá‘í-Glaubens. Mitte des 19. Jahrhunderts erwarteten Juden, Christen und Muslime die Ankunft eines göttlichen Gesandten. Seit 1844 verbreitete sich die Botschaft des Báb – das Tor – wie ein Lauffeuer. In einem Klima religiöser Intoleranz und des Extremismus waren die Einheit der Weltreligionen und die Emanzipation der Frauen revolutionäre Ideen. Der Film vereint dramatische Nachstellungen und Interviews mit renommierten Historikern, Religionsgelehrten und Bahá‘í-Glaubensexperten und feiert das kurze, aufregende Leben eines Propheten und die unauslöschlichen Auswirkungen, die Seine Botschaft heute auf die Welt hat.

 

19. April 2019 um 15:30 Uhr

Táhirih: Poesie und Frauenrechte

Hilde Müller Haus
Wallufer Platz 2, 65197 Wiesbaden
– Eintritt frei –

Zu einer Zeit, als Frauen im Mittleren Osten von jeglicher Bildung ausgeschlossen und aus dem öffentlichen Leben verbannt waren, erschien im Persien des 19. Jahrhundertseine herausragende Frauengestalt: die Dichterin und Gelehrte Táhirih. Sie war die einzige Frau unter den ersten achtzehn Anhängern des Báb. Mit Entschlossenheit und Mut trat sie für ihren Glauben an die Offenbarung des Báb ein. Es war Táhirih, die 1848 auf einer Versammlung von 80 Männern den Schleier ablegte und in beredten Worten den Beginn eines neuen Zeitalters für die Menschheit einleitete. Im Anschluss an den Vortrag und einer szenischen Darstellung über das Leben und Wirken Táhiris laden wir zu einem kleinen Imbiss ein und freuen uns auf den Austausch mit und unter den Gästen.

Mehr Information über Táhirih

 

Hier gibt es alle Termine bis Juni 2019, als PDF, zum Herunterladen und ausdrucken

Interessiert? Alle Aktivitäten finden Sie hier: kalender

Kontaktieren sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, falls Sie eine Aktivität besuchen, mehr über den Bahá'í-Glauben erfahren, oder die Gemeinde kennenlernen wollen.